Naomi Pilgrim – Sink Like A Stone

Nachdem Naomi Pilgrim lange Zeit als Backup-Sängerin für u.a. Lykke Li auf der Bühne stand, ist sie nun dabei ihren Traum zu verwirklichen und solo durchzustarten. Ihre erste EP im Jahre 2013 wurde von Musikblogs und Kritikern hochgelobt, den Grundstein dafür legte sie mit der fantastischen Debütsingle No Gun. Seitdem ging es für Naomi quer durch Europa, unter anderem auch aufs Way Out West Festival oder By:Larm. Jetzt meldet sich Naomi Pilgrim mit ihrer zweiten EP zurück: sie wird Sink Like A Stone heißen und am 3. Juni erscheinen. Und bis dahin hören wir uns den gleichnamigen Titeltrack in Dauerschleife an! Track des Tages und: welcome back Naomi ♡

Die Single Sink Like A Stone entstand in Zusammenarbeit mit Hendrik Jonzon und thematisiert den Todesfall des Afro-Amerikaners Eric Garner 2014 in New York. Naomi Pilgrim sagt selbst dazu:

“Eric Garner died because of the colour of his skin. And despite the fact that structural racism permeates society to a point where it leads to this kind of modern-day lynching, many of us choose to ignore it. If we want to turn things around we need to fight the fear-mongering, take a good look at our history and most importantly, start listening to each other.”

No Comments Yet

Comments are closed

About Us

PASSIØN PARTY ist ein Musikblog aus Berlin rund um Indie, Synthie Pop, Electronica, Future Bass & Beats. Mit täglichen Updates und monatlichen Playlists auf Soundcloud und Spotify. Seit 2011.

VICE