Sekuoia – Lamp In The Dark (feat. Kill J)

Der 23-jährige dänische Produzent Patrick Bech-Madsen aka Sekuoia präsentierte uns erst vor etwa einem Monat mit Someone’s Problem den ersten Vorgeschmack auf sein Debütalbum. Nun folgt auch schon Vorgeschmack Nummer 2: Lamp In The Shade entstand in Zusammenarbeit mit Kill J und feierte vor wenigen Tagen bei den Kollegen vom Musikexpress Premiere. Nach drei EPs, Supportslots für Who Made Who und MØ und Auftritten bei europäischen Newcomer Festivals (Roskilde, Eurosonic, Reeperbahnfestival, Iceland Airwaves, etc.) können wir uns nun auf den 16. September freuen, denn da kommt sein Debütalbum flac raus. Und wer ein neues Album rausbringt, der geht auch auf Tour – wir freuen uns! (Dates weiter unten)

“Lamp in the Dark” is a song about ripped apart by unreciprocated love. Like a flag Inter storm having no choice but to hold on – to the hope of relief. I used to be so wanted – I’d be like a Lamp in the dark. They would all flock around me to give me their love. And I didn’t want it. Now the tables have turned and I’m on the receiving end – and it’s agony – just waiting for my heart to grow cold.” – Kill J

18.10.2016 – Berlin, Prince Charles
19.10.2016 – Wien, Fluc Wanne
21.10.2016 – München, Orangehouse
24.10.2016 – Zürich, Stall 6
27.10.2016 – Köln, YUCA
29.10.2016 – Hamburg, Molotow

 

No Comments Yet

Comments are closed

About Us

PASSIØN PARTY ist ein Musikblog aus Berlin rund um Indie, Synthie Pop, Electronica, Future Bass & Beats. Mit täglichen Updates und monatlichen Playlists auf Soundcloud und Spotify. Seit 2011.

VICE