Praa mit neuer Single »Infinite Regress«

Die französische Newcomerin Praa veröffentlichte vor wenigen Tagen die neue Single »Infinite Regress«. Der Song ist der erste Vorgeschmack auf ihre gleichnamige kommende Debüt-EP »Infinite Regress«, die am 12. April erscheinen wird.

Nachdem Praa im vergangenen Jahr drei Songs herausgebracht hat, die ihr elegantes und modernes Universum an der Schnittstelle von Popmusik und R&B offenbarten, veröffentlicht sie nun »Infinite Regress«, den Titeltrack ihrer gleichnamigen Debüt-EP, die am 12. April auf dem französischen Label Elephant & Castle erscheint.

Mit ihrer sanften und kristallklaren Stimme, die an Madonna erinnert, feiert Praa die einzigartige Verbindung zwischen zwei Seelenverwandten und initiiert eine introspektive Reise durch die Augen des anderen wie in einem Spiegel. In einem einzigen Track mischt die Französin geschickt Einflüsse, die sie inspirieren. Der positive, eingängige Refrain erinnert an Phoenix, die elektronische Produktion – an Kaytranada, mit einem Hauch von Janet Jackson in der poppigen Seite des Songs. Praa erklärt: “This song is an inside trip you take through the eyes of someone you truly you love. You need that person to hold the mirror and reflects who you really are.”

About Us

PASSIØN PARTY ist ein Musikblog aus Berlin rund um Indie, Synthie Pop, Electronica, Future Bass & Beats. Mit täglichen Updates und monatlichen Playlists auf Soundcloud und Spotify. Seit 2011.

VICE