Friedberg mit neuer Single »Go Wild«

Das Indie-Quartett um Frontfrau Anna F. aus London hat die zweite Single »Go Wild« veröffentlicht! Der Track ist der Nachfolger von der Debütsingle »Boom«, mit der sich die Band im Februar der Öffentlichkeit präsentiert hat.

Das Psychedelic-Pop Quartett FRIEDBERG veröffentlicht die zweite Single “Go Wild” bei LGM Records. Inspiriert wurde Frontfrau Anna, als sie eines Nachts unterwegs in London war:

“Ich war unterwegs in der Hauptstadt und beobachtete nur, wie die Nacht ins Chaos stürzte, als alle um mich herum betrunkener und betrunkener wurden. Ich versuchte, in den Gemütszustand der Menschen um mich herum zu gelangen, und in diesem Moment tauchte die Zeile für den Refrain in meinem Kopf auf: “You gotta go wild”. Schließlich eilte ich nach Hause und schrieb den Song noch in dieser Nacht. Ich ging mit meinem Produzenten Matthias Biermann ins Studio und wir haben den Track sofort aufgenommen”.

Bereits im Februar veröffentlichten die vier Musikerinnen ihre Debütsingle “Boom”, die Support von Medien wie BBC 6 Music, Deutschlandfunk Nova, BR Puls, MDR Sputnik, KALTBLUT Magazine und The Line of Best Fit bekam.
Nicht weniger ambitioniert als sein Vorgänger ist auch “Go Wild” im Alt-Indie verwurzelt. Es ist ein Track – etwas verträumt, mit einem Hauch von „Sunshine Rock“ gepaart mit surrealen Lyrics – der mit Sicherheit den Soundtrack für viele Roadtrips in diesem Sommer liefern wird. Mit “Go Wild” führen Friedberg ihren Streifzug weiter, ihr Debütalbum ist für 2020 geplant.

About Us

PASSIØN PARTY ist ein Musikblog aus Berlin rund um Indie, Synthie Pop, Electronica, Future Bass & Beats. Mit täglichen Updates und monatlichen Playlists auf Soundcloud und Spotify. Seit 2011.

VICE